Pilz-Bratlinge

Pilz-Bratlinge mit Rosenkohl

Pilz-BratlingePilz-Bratlinge (die eigentlich Muffins werden sollten) mit Rosenkohl in einer Chili-Ingwer-Kokosmilch-Soße

Also eigentlich wollte ich Muffins herstellen, aber irgendwie ist mir das ziemlich daneben gegangen. Zumindest was die Form angeht. Geschmacklich finde ich es prima, aber die „Muffins“ sind in der Muffin-Form zusammengefallen und herausgekommen sind dann eher kleine Bratlinge.

Also entweder du benutzt auch Muffin-Formen oder du brätst die Kerlchen gleich in der Pfanne 🙂

So aber jetzt zum Rezept!

Das brauchst du für 6 Muffins/Bratlinge (für zwei Personen):

  • 200g Champignons
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 Schafs(hart)-Käse
  • 1 EL gehackte Pistazien
  • 1/2 EL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer, Curry

Für das Rosenkohlgemüse:

  • Rosenkohl in Curry-Kokos-Soße400g Rosenkohl
  • 300ml Kokosmilch
  • 1 Stück Ingwer kleingehackt
  • 1 Stück frische Chili kleingehackt
  • 1/2 EL weißes Mandelmus
  • Salz, Curry

So geht´s:

  • Backofen auf 160C° vorheizen.
  • Alle Zutaten für die Muffins in einer Mixer geben und fast cremig rühren.
  • 6 Muffin-Förmchen einfetten und die Pilz-Masse hineingeben.
  • Den Rosenkohl putzen und am Stil kreuzförmig einschneiden
  • In einer Pfanne den Rosenkohl mit etwas Kokosfett, Ingwer und Chili anbraten, bis er etwas gebräunt ist.
  • Die Kokosmilch dazugeben und den Rosenkohl darin garen.
  • Mit Salz und Curry abschmecken.
  • Kurz bevor der Rosenkohl gar ist, den Mandelmus hinzufügen und die Soße eindicken lassen.
  • Soße abschmecken und ggfs. nochmal nachwürzen.

Guten Appetit!

Deine Claudia

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field