Pastinaken-Nudeln mit Maisgries und frischem Spinat

Schonmal Pastinaken gegessen?

Ich bis letzte Woche auch noch nicht 🙂 Beim ersten kleinen Roh-Versuch war ich nicht so begeistert – ein bißchen trocken, ein bißchenIMG_2048 fad. Aber ich habe ja meine Zauberwaffe im Schrank, meinen kleinen Lurch 🙂 Auf dem Bild rechts habe ich meine Zucchini-Nudeln damit zubereitet.

Der kleine Lurch funktioniert aber auch wunderbar für Pastinaken-Nudeln !

Das brauchst du für eine Portion:

  • 75g Maisgries
  • 250 ml Wasserimg_2489
  • 1 Pastinake
  • 1 Stück. frischeChili (ca. 1cm)
  • 100g frischen Spinat
  • 1 Stck. Ingwer (etwa Daumennagelgroß)
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Bio-Gewürzmischung „Alles Liebe“
  • etwas Kokosöl zum Anbraten

So geht´s:

  • Maisgries nach Packungsbeilage zubereiten.
  • Die Pastinake mit einem Lurch oder einem Julienne-Schneider zu Spaghetti verarbeiten.
  • Die Spaghetti in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Den Chili klein schneiden und dazugeben.
  • Mit Salz, Pfeffer und 1TL Gewürmischung „Alles Liebe“ würzen.
  • Den Ingwer klein hacken und zusammen mit dem Spinat in einer Pfanne dünsten bis er zusammengefallen ist. Mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat abschmecken.

Alles auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit!

Deine Claudia

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field