Kürbisgemüse mit Maisgries

Das gab es schon in meinem Vitamin A-Special….

…..aber da es vielleicht untergegangen ist, bekommt das Kürbisgemüse mit Maisgries hier nochmal einen Einzelauftritt 🙂fullsizeoutput_8b1

Das brauchst du für zwei Personen:

  • 1 kleinen Hokaido-Kürbis
  • 75g Schafskäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zucchini
  • Salz, Pfeffer, Blütengewürzmischung „Alles Liebe“ –> siehe Werkzeugkiste&Vorratsschrank
  • 75g Maisgries
  • 250ml Wasser
  • Salz + geriebene Muskatnuss
  • 1TL Kokosöl

So geht´s:

  • Den Hokaido-Kürbis abwaschen und in kleine mundgerechte Stücke zerschneiden. Hokaido wird nicht geschält, sondern komplett mit Schale verarbeitet.
  • Die Zucchini ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Die Knoblauchzehe klein hacken.
  • Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen. Darin den Kürbis mit der Zucchini und dem Knoblauch unter ständigem rühren dünsten bis das Gemüse bissfest gegart ist. Wer es weich mag, muss es noch ein paar Minuten länger dünsten.
  • Dann den Schafskäse dazu geben und 1-2 Minuten weiter garen.

Den Maisgries auf einen Teller anrichten, die Blütengewürzmischung darüber streuen und das Gemüse auf dem Teller anrichten.

Sehr schnelles und leckeres Gericht. Der Hokkaido kann auch durch andere Sorten Kürbis ersetzt werden. Ist keine Kürbis-Saison, dann kann z.B. eine Gemüsemischung aus Karotten, Tomaten und Zucchini verwendet werden.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Guten Appetit!

Deine Claudia

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field