Hirse mit gebratener Ananas

Hirse mit gebratener Ananas

Hirse mit gebratener AnanasHirse heute mal in einer süßen Variante!

Hirse ist ein vielseitiges Getreide und aufgrund seines Eisengehalts auch eine super Alternative für Vegetarier und Veganer.

Neben Eisen enthält es noch Calcium und Magnesium – also ein kleines, kalorienarmes Energiebündel 🙂

Mir war heute nach einem süßen Gericht – sonst mag ich es ja eher mit Ingwer und Chili. Ein Stück frische Ananas vom Vortag war noch übrig, Sanddornsaft hatte ich auch noch übrig – also losgelegt und ausprobiert 🙂

Mit dem Sanddornsaft gibt es übrigens noch ein Vitamin C Paket obendrauf.

Das brauchst du für zwei Personen:

  • 1 halben Becher ungekochte Hirse
  • 1 Vanille Schote oder Vanille-Pulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 3 getrocknete Datteln kleingeschnitten
  • 6 Scheiben frische Ananas

Für die Sanddorn-Soße:

  • 150ml Sanddorn-Saft
  • 3-4 Datteln

So geht´s:

  • Die Hirse waschen und nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  • Unter die gekochte Hirse Vanillepulver/Schote, Zimt, Rosinen und die kleingeschnittenen Datteln unterrühren.
  • Ggfs. nochmal mit etwas Salz, Zimt und Vanille abschmecken.
  • Die Ananas in einer Pfanne ohne Fett anbraten.
  • Den Sanddorn-Saft mit den Datteln pürieren und über die Hirse geben.

 

Guten Appetit!

Deine Claudia

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field