Gemüse-Rolle

Gemüse-Rolle

Mein erster Rollen-Versuch nur mit Gemüse, Ei und Käse 🙂

Nicht ganz einfach, aber es ist gelungen und schmeckt super! Glutenfrei ist es auch noch, da ich kein Mehl für die Rolle verwendet habe.

Ich habe als Füllung Tomaten, Ruccola und Zucchini genommen. Alternativ kann ich mir auch gut Kürbis, Rote Beete, Blumenkohl oder Rosenkohl vorstellen. Eventuell noch Nüsse oder Pinienkerne dazu – perfekt 🙂 Spinat oder Mangold mit Gorgonzola und Walnüssen – Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Jetzt aber zum Rezept – das brauchst du für eine Rolle:

  • 1,5 mittelgroße oder eine große Zucchini
  • 1 Ei
  • 20g geriebener Käse (Gouda, Emmentaler oder ähnlicher Hartkäse)
  • 50ml Wasser
  • 100g Cocktailtomaten in Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Ruccola klein geschnitten
  • 100g Mozzarella in Scheiben geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

So geht´s:

Backofen auf 200C° vorheizen

Ein Pizza-Blech (rund) mit Olivenöl einstreichen.

Die Zucchini mit einem Spargel- oder Kartoffelschalen in dünne Streifen schneiden und gitterförmig auf das Blech legen

 

In einer Schüssel ein Ei mit 50ml Wasser, Salz und Pfeffer verquirlen und dann den Käse unterrühren.

Die Eimasse auf dem Zucchini-Boden mit einem Pinsel vorsichtig verteilen:

 

Das Bech bei etwa 150-160C° ca. 5 Minuten backen (bis das Ei gestockt ist).

Das Blech aus dem Backofen holen und vorsichtig mit einem großen Messer oder einer Spachtel die Zucchini vom Rand lösen, aber im Blech liegen lassen und ein paar Minuten abkühlen lassen.

Dann mit dem Ruccola, den Tomaten und der restlichen Zucchini (in Stücke geschnitten) belegen.

Salzen und Pfeffern

 

Jetzt ganz vorsichtig von einem Ende anfangen einzurollen.

 

 

Die Rolle jetzt bei 200C° weitere 10 Minuten backen.

Die Rolle aus dem Backofen holen und mit Mozzarella belegen.

 

       

 

Weitere 10 Minuten bei 200C° backen.

Eventuell zwischendurch den herunterlaufenden Mozzarella wieder auf die Rolle streichen.

Nach 10 Minuten aus dem Backofen holen und vorsichtig mit einem großen Messer oder einer großen Spachtel auf einen Teller geben.

Mit Basilikum garnieren.

 

Gemüse-Rolle

 

Durch das Gemüse ist es ganz und gar keine trockene Angelegenheit, aber ein leckeres Tomatenragout passt sehr gut dazu.

 

Guten Appetit!

Claudia

 

 

 

 

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field