Eierschwämmchen

IMG_1951Die Eierschwämmchen liebe ich für alle möglichen Suppen-Typen – die kommen in die klare Suppe, Tomaten- oder Erbsen-Suppe und sind sehr einfach und schnell zubereitet.

Das brauchst du dazu:

40g Butter
80g Mehl (ich habe Roggenmehl, Typ 1150 verwendet)
2 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat
Petersilie

So geht´s: –

Die Butter in einem Topf schmelzen, Butter in eine Schüssel geben, das Mehl und die Eier mit dem Handmixer einrühren. Ich habe zuerst das Mehl und die Butter verrührt und dann die beiden Eier dazugegeben.
– Mit Pfeffer, Salz und geriebener Muskatnuss würzen (Achtung: Muskatnuss hat den gleichen Effekt wie Zimt – es ist sehr dominant, deshalb sparsam verwenden),
– Zu Schluss die klein geschnittene Petersilie unterrühren.
– Mit zwei nassen Teelöffeln Nocken „abstechen“ und in der heißen Suppe 6-8 Minuten sieden lassen – auf keinen Fall kochen.

Wenn Schwämmchen übrig bleiben, dann sind die super schnell mit ein bißchen klein geschnittenem Gemüse und ein paar Würfel Schafskäse ein leckeres Gericht.

 

Guten Appetit!

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field