Chili-Tomaten-Ketchup

img_2358Du hast auch genug von dem furchtbaren Zucker-Gemisch mit dem Namen Ketchup?

Dir kann geholfen werden 🙂

Ist ein bißchen aufwendiger herzustellen, aber geschmacklich und vor allem gesundheitlich ein Knaller!

Und es wird wirklich alles aufgebraucht. Aus den Tomatenresten, die nicht durch das Sieb passen, stellen wir noch einen leckeren Brotaufstrich her 🙂

Tipp: falls sich Kinder in deinem Haushalt befinden bitte einfach den Chili weg lassen.

Das brauchst du um etwa 350ml Tomatenketchup herzustellen:

  • 500g reife Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer, Prise Zimt
  • 2 TL Curry-Pulver
  • 1 EL Essig
  • 1/2 Chili-Schote
  • 3 TL Speisestärke
  • 3 EL Wasser

So geht´s:

  • Alle Zutaten (bis auf Speisestärke und Wasser) im Mixer pürieren.
  • Das Püree kurz erhitzen und abschmecken, ggfs. nochmal nachwürzen.
  • Wasser und Speisestärke vermischen und dazu geben, weitere 2-3 Minuten erhitzen.
  • Das Tomatenpüree vom Herd nehmen und durch ein Sieb passieren bis so gut wie keine Flüssigkeit mehr in der Tomatenmasse ist.
  • Das erfordert etwas Ausdauer, aber es lohnt sich.img_2359
  • Die übrige Tomatenmasse bitte nicht wegwerfen, sondern zunächst zur Seite stellen – brauchen wir noch für die Resteverwertung!
  • Den passierten Ketchup nochmal auf den Herd stellen und unter rühren eindicken lassen. Rühren ist sehr wichtig, sonst brennt es schnell an.
  • Den Ketchup vom Herd nehmen und in einen Flasche oder in ein gut verschließbares Glas füllen.

Tipp: durch Zugabe von Kräutern, wie z.B. Basilikum kannst du den Ketchup einfach geschmacklich verändern.

Jetzt geht es zur Resteverwertung!

fullsizeoutput_88aDie übrig gebliebene Tomatenmasse war mir zu Schade zum wegwerfen. Deshalb habe ich zu der Masse 2 EL saure Sahne und 6 Blätter Basilikum dazugegeben. Alle Zutaten mit einem Pürierstab fein püriert.
Perfekt als Brotaufstrich, ganz schlicht als Dip zu Pellkartoffeln oder  zu gegrilltem/gebratenem Gemüse!

 

Guten Appetit!

Deine Claudia

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field