Eierschwämmchen-Pfanne

Mal wieder ein bißchen Resteverwertung gefällig? Falls du dir mein kleines Freebie heruntergeladen hast, dann hast du ja im Menü 2 die Tomatensuppe mit Eier-Schwämmchen gefunden – jetzt könnte es sein, dass du nur noch wenig Suppe übrig hast, aber dafür eine Menge Eierschwämmchen. Einfrieren ist natürlich eine Möglichkeit, die andere Möglichkeit ist aber einfach,…

weiterlesen →

Nudel-Trio

  Weil ich die Zucchini-Nudeln von letzter Woche so gelungen fand, hab ich doch gleich mal meinen Julienne-Schneider weiter ausgiebig genutzt. Die einzelnen Rezepte sind immer auf zwei Personen ausgelegt, aber wenn du mal Gästen etwas besonderes „auftischen“ möchtest, dann machst du einfach alle drei Varianten und hast einen wunderschönen, leckeren Nudel-Trio-Teller 🙂   So…

weiterlesen →

Zucchini-Spaghetti

Das ist mein neues Lieblingsessen – super schnell zubereitet, ohne Weizen, nur Gemüse,  macht lange richtig satt und sieht noch gut aus ;-)! Für das Gericht benötigst du einen Julienne-Schneider – klingt gefährlicher als er tatsächlich ist (bei kleinen Gemüse- oder Obstsorten ist schon ein bißchen Vorsicht angebracht, wegen Schneidegefahr :-)). So sieht er aus:…

weiterlesen →

Gemüse-Omelette

Gemüse-Omelette   Eine tolle Idee um Gemüse-Reste zu verwerten 🙂   Schau einfach, welche „Reste“ ich noch hatte….hast du vielleicht noch Knoblauch, Zwiebeln oder Paprika? Vielleicht auch ein bisschen Kürbis oder Rote Beete übrig ? Bohnen der Erbsen übrig ? Lauch ist auch der Hammer in Verbindung mit dem Schafskäse, den wir als Topping darüber…

weiterlesen →

Caprese mal anders

Wer kennt sie nicht, die leckere Vorspeise beim Italiener – Tomate-Mozzarella mit Basilikum serviert. Das hat mich zu meinem „Caprese mal anders“ inspiriert 🙂 Geht ganz einfach und ist ein schönes Gericht, wenn Besuch vor der Tür steht und du schnell etwas „zaubern“ musst. Ich habe das ganze in einer Auflaufform für Quiche mit ca.…

weiterlesen →

Fenchelgemüse auf Reis

Hast du dich bisher noch nicht an Fenchel herangetraut? Vielleicht verbindest du mit dem Wort Fenchel negative Kindheitserinnerungen verbunden mit Bauchschmerzen und Krankheit? Fenchel-Tee igitt? Wobei ich persönlich den süsslichen Anis-Geschmack sehr gerne mag und nebenbei hilft er tatsächlich bei Blähungen.   Deshalb trenne einfach den Gedanken Fenchel=Krankheit und freu dich Fenchel mal als Gemüse…

weiterlesen →

Kartoffel-Tomaten-Auberginen-Auflauf (für eine Person)

Das ist auch immer wieder ein einfaches, leckeres Gericht und gut geeignet um Reste zu verwerten – gerade bei Auberginen habe ich immer wieder zu viel übrig und mag diese dann nicht immer nur als klein geschnippelten Gemüseeintopf essen.   Schau hier, welche Möglichkeit es noch gibt:   Das brauchst du dazu: Für den Auflauf:…

weiterlesen →

Das große Wegwerfen – oder wie vermeide ich das?

Immer wieder wird ja berichtet, dass zu viele Lebensmittel weggeworfen werden. Nach einer Studie des WWF landen jährlich in Deutschland über 18 Mio. Tonnen Lebensmittel auf dem Müll – www.wwf.de/2015/juni/das-grosse-wegschmeissen – allen voran: Obst und Gemüse. Dabei kannst du so einfach weiches, nicht mehr ansehnliches Obst und Gemüse verwerten. Oder einfach ein wenig mehr mit…

weiterlesen →

Page 5 of 5